KARIN FIBICH-BRUNNER - Lebensberatung - Kunsttherapie - Workshops - Kunst
KARIN FIBICH-BRUNNER- Lebensberatung- Kunsttherapie- Workshops- Kunst

Kontakt und anmeldung

Beratungen auch via Telefon oder Skype !

Sie möchten sich für einen Workshop anmelden oder einen Termin mit mir vereinbaren? Ich freue mich über einen Anruf oder ein Mail von Ihnen! 

 

+43 664 12 55 076

 

karin.fibich@a1.net

 

Hier finden Sie mich

Meine Praxis liegt direkt an der Schnellbahnstation Bhf.Mödling (3min Fußweg) - Fahrzeit von Wien/Meidling-Mödling ca 15 min. (Schnellbahn Richtung Wr. Neustadt)

Josefsgasse 6A

A - 2340 Mödling

eintauchen in Die Akasha - chronik

Die Bezeichnung "Akasha" stammt aus dem Sanskrit, sie bedeutet soviel wie "Äther", also die alles umfließende Substanz im Universum.

Unsere Vorstellungskraft ist also in hohem Maße gefordert, um eine Ahnung zu bekommen, worum es hier geht.

Was ist die Akasha - Chronik für mich?

Eine Möglichkeit - ein Kanal - mit der göttlichen Weisheit ... Essenz ... Quelle ... in Verbindung zu treten um auf brennende Fragen Weg-weisende Antworten zu bekommen. Gleichzeitig ist es ein Eintauchen in die göttliche Liebe, die auch körperlich erlebbar ist - also ganz auf die Erde kommt, eine Erfahrung von zutiefstem Geliebt- und Geborgen- sein, jenseits aller bisherigen Vorstellungen.

Die Öffung dieses Zugangs zur Quelle bereichert mein Leben auf ganz neue Weise. Im Grunde habe ich immer danach gesucht, ohne es benennen zu können. Jetzt erst erkenne ich, dass dieser Zugang immer schon da war, für mich, - für dich, - für uns alle. Es ist das Ende der Illusion des Getrennt-Seins und es zeigt einmal mehr, dass wir, wenn wir uns als Kanal für das Göttliche begreifen - für die Liebe, unendlich machtvolle Wesen sind. Alles was uns in Wahrheit dient, ist uns gegeben, wenn wir bereit sind es zu empfangen. Gleichzeitig ist es nichts was wir "haben", sondern ein Weg, der sich erst im Gehen mehr und mehr erschließt. So bin auch ich am Weg - und es zeigt sich immer wieder so viel Freude und Liebe. Dafür ich bin unendlich dankbar! Danke - danke - danke!

Wie läuft eine AC-lesung ab?

Wir beginnen mit einer kleinen Einstimmung, um gut mit unserer Intuiton verbunden zu sein. Nach einem Gebet und dem Öffnen der AC kannst du dein Anliegen bzw. deine Fragen formulieren. Wir sind dabei in keinem Trance-ähnlicher Zustand, sondern bleiben dabei einfach in einem offenen Gespräch und Austausch. Wenn du magst, kannst du gerne mitschreiben, damit du die Fülle der Informationen später nachlesen kannst. Manchmal ist es aber auch sinnvoll, einfach in diesen wundervollen Energien "zu baden", ohne Antworten intelektuell festzuhalten. Du wirst bestimmt sehen, was sich im Augenblick am besten anfühlt.

Ein Akasha-Chronik Lesung dauert ca. eine Stunde und kann entweder vor Ort oder auch via Zoom od. Skype durchgeführt werden.

 

KOSTEN: € 75.-

 

Buchtipp:

 

Gabrielle Orr, Akasha-Chronik, One True Love: Der praktische Leitfaden, um das Buch deines Lebens zu lesen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© karin fibich-brunner